Kommt wieder

 

REF:
Sie kriegt doch nie mehr / einen so wie dich,
deshalb versprech‘ ich dir / und zwar jetzt und hier:
Die Frau kommt wieder / und das sicherlich.

 

STR 1:
Ich weiß, wie’s war, / da hilft kein Rumtun, / na, komm;
ihr wart ein geiles Paar, / lief alles rund, / ungelog’n.
Doch plötzlich eines Tags / nahm sie die Umzugs-/ Kartons
und schnell hinein den Kram, / dann war sie auf und / davon.

Und dir blieb unklar, / was ihr Grund war, /
denn nicht mal das hat sie gesagt / und davor fast auch nie geklagt.
Von null auf hundert, / das war das Wunder, /
war plötzlich andres wichtiger / und folglich braucht sie dich nicht mehr.

Das Lichtermeer / der großen Stadt, das dir so taugt,
gibt nichts mehr her, / weil dir vor’m Schlafengehen graut.
Ihr Bild in deinem Kopf gibt keine Ruh‘.
Hast du denn keine Hoffnung? Hör‘ mir zu.

 

REF

 

STR 2:
Klar, geht am Anfang alles durcheinander, /
alles verkehrt und du hast das alles satt.
Doch meinst du ihr geht es allen Ernstes anders, /
wenn sie mal merkt, was sie eigentlich an dir hat?

Also lass dich nicht unterkriegen, /
von Wut und Hass dich nicht runterzieh’n.
Es ist zwar krass, echt nicht leicht, / doch du hast es erreicht,
wenn du nur schaffst, die Angst zu besiegen.

Also Augen auf, Kopf hoch, Brust raus /
und die rechte Hand in den Schritt.
Ja, ich glaub‘, du hast doch noch Lust drauf.
Drum nimm, was krieg’n kannst, mit.

Greif zu, greif an, greif durch
und mach, was im Weg steht, platt.
Was das Leben auch immer hat,
nimm von jedem und iss dich satt!

 

REF x2

SOLO

 

STR 3 (OUTRO):
Wie sollte sie dich je vergessen?
Im Norden, Süden, Osten, Westen
gehörst du überall zu den Besten,
dich woll’n die Küken auf allen Festen.

||: Und dazu kommt noch, dass ihr als Paar zu zweit
einfach vollkommen, einfach unschlagbar seid. :||

 

REF